...Jetzt... komme' die butler!

... www.comedybutler.de

--- Barjazz vom Feinsten ---

Tim Verbarg, Jg.'61, klass. Klavier

Andreas Gohlke, Jg.'60, Jazz-Saxophon (Alt-Tenor und Sopran Saxophon, Klavierkompositionen)

 

Ihr Repertoire reicht von Pop und Klassik bis zu Jazz-Standarts. Sie liefern also eine reichhaltige, bunte Palette, garniert mit komödiantischen Einlagen dt. "folksongs"...!

So kann das Dinner so richtig royal genossen werden, denn mit Klavier und Saxophon entsteht dieser verführbare, appetitliche Ton...

Sie können sowohl dezent, im Hintergrund, als auch konzertant auftreten. (siehe Pressekritik).

 

 

,,Live Rathaus Stuhr 9.2.2001,,

 

 

Download mp3 demos

 

Einander Boden bereiten Verbarg Klavier, Gohlke Tenorsaxophon

Babylon Verbarg Klavier, Gohlke Altsaxophon

Sulaikatarika Verbarg Klavier, Gohlke Altsaxophon

CD auf Anfrage!

 

PRESSESTIMMEN

 

Delmenhorster Kreisblatt, 10.11.2012:

Künstlerischer Blick auf den Horizont

Ehe der Höhepunkt der Feierstunde eingeläutet wurde,
stand für die rund 100 Gäste im Rathaussaal
zunächst ein musikalischer und poetischer Kunstgenuss an:

Tim Verbarg sorgte als Pianist zusammen
mit
Andreas Gohlke am Saxophon
für beachtliche musikalische Intermezzi
und trug zwischendurch als Wettbewerbsteilnehmer
ein Gedicht zum diesjährigen
Thema „Horizonte“ vor.


Kreiszeitung Stuhr, 12.11.2012:

Zunächst zogen Tim
Verbarg (Klavier) und Andreas Gohlke (Saxophon)

das Publikum mit einer ebenso klang- wie gefühlvollen
„Reise“ an den Horizont in ihren Bann.
Ihre in nur einem Liedtext verpackte Botschaft
an die Zuhörer:
Die inneren Grenzen sprengen und im eigenen Innern
nach Gold schürfen.

Kurt H. Möller aus Freistatt suchte bewusst
jenseits des Horizontes nach der Zukunft der Zeit,
während Tim Verbarg aus Prinzhöfte bewies,
wie gut
Poesie, Performance und Feinsinnigkeit
zusammen passen,
wenn aus dem Horizont Horizonte werden.

Vilsa-Fiesta:

Am Ende der Brautstraße sorgten bei Frosini der Stuhrer Saxoponist Andreas Gohlke und der Asendorfer Pianist Tim Verbarg für Barjazz vom Feinsten. ---Diepholzer Kreiszeitung vom 01.07.2001

Benifiz: Careras-Stiftung:

Tim Verbarg und Andreas Gohlke glänzten mit einer Improvisation zum Thema Leukämie. Virtuos bildeten sie akustisch das ab, was Erwing Rau in einfühlsamen Dialogen von Petra Wenzel erfahren hatte.---Syker Kurier vom 12.11.2001

Rathaus Stuhr:

Das waren ernste Worte zwischen schöner Musik. Andreas Gohlke und Tim Verbarg fesselten ihr Publikum mit "ruhigem" , aber hochkompliziertem Jazz am Flügel und auf dem Saxophon. ---Diepholzer Kreiszeitung vom 12.02.2001

Bruchhausen Vilsen:

Bidhafte Musik zum Eintauchen. Tim Verbarg und Andreas Gohlke legen Wert auf Improvisation, Dynamik und Leidenschaft. Nicht nur lustig, sondern zum Orte der Veranstaltung passent.---Kreiszeitung vom 12.03.2002

Asendorf:

,,Atemberaubende Klänge``, mit Beifall belohnte das Publikum die Leistung von Andreas Gohlke am Saxophon, Tim Verbarg am Klavier und Robert Mairitsch am Schlagzeug.---Kreiszeitung vom 13.10.2004

Nienburg/Weser

´´Das Klavierspiel ist leicht und schön im Anschlag. Die improvisierten, melodischen Saxopohoneinsätze bestimmen durch Klang und rhythmische Vielfalt und überzeugen durch ihre Musikalität.`` ---Friedrich Deckner, Komponist für Kammermusik, Nbg/W,2006.

Syke, Stadtsparkasse

Tim Verbarg und Andreas Gohlke berreicherten durch ihr einfühlsames Spiel auf dem Klavier und Saxophon und trugen zum Erfolg der Vernissage bei. ---Sept. 2007

 

Photo: Hans jürgen Dehn

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt:

Telefon 0421/894987, Mobil 0177 / 1437972 + 04244 / 967792, Mobil 0162 / 6426656

E-Mail: andreasgohlke@gmx.de + timverbarg@gmx.de

www.comedybutler.de